Show Less
Restricted access

Galizien als Kultur- und Gedächtnislandschaft im kultur- und sprachwissenschaftlichen Diskurs

Series:

Anna Hanus and Ruth Maloszek

Galizien ist eine historische Landschaft zwischen Polen und der Ukraine, die stark von der österreichischen Teilungszeit geprägt ist. Obwohl sie als administratives Gebiet nur bis 1918 Bestand hatte, wirkt Galizien in vielfältiger Weise bis heute nach. Dieses Buch setzt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Nachwirkung Galiziens in Sprache, Literatur und Gesellschaft auseinander. Die Beiträge untersuchen, wie der Begriff Galizien und was damit verbunden ist heute erinnert und instrumentalisiert werden und was das Galizische historisch ausgemacht hat.
Show Summary Details
Restricted access

Polen und Ruthenen im habsburgischen Galizien während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Extract



Abstract Im habsburgischen Galizien der Revolutionszeit suchte die polnische Mehrheit den Selbständigkeitsbestrebungen der Ruthenen enge Grenzen zu setzen und ihre Vorherrschaft – auch gegenüber Wien – weiter auszubauen. Aufgrund der Uneinigkeit der Ethnien blieb es – von marginalen Veränderungen abgesehen – bei den vorrevolutionären Verhältnissen und der klaren Unterordnung unter die Wiener Zentralregierung.

Polacy i Rusini w Galicji habsburskiej w pierwszej połowie XIX w. W rządzonej przez Habsburgów Galicji czasu rewolucji polska większość starała się ograniczyć dążenia niepodległościowe Rusinów i wzmocnić, a nawet poszerzyć swoją hegemonię także względem Wiednia. Jednakże z uwagi na konflikty pomiędzy poszczególnymi grupami etnicznymi układ sił z czasu przed rewolucją i silne podporządkowanie się zwierzchnictwu Wiednia – poza marginalnymi wyjątkami – nie uległy zmianie.

1.  Galizien – seine geographische Lage, Bevölkerung und Wirtschaft. Zum Stand der Forschung

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.