Show Less
Restricted access

Autodidaktisches Lernen in informationstechnischen Berufen mit Elementen der Abstraktionsfähigkeit und Komplexitätsreduktion

Isa-Dorothe Gardiewski

Die Autorin verortet ihr Buch im Praxisfeld der Berufsbildungsforschung, wobei sie schwerpunktmäßig das bisher unbekannte und geheime Arbeitsprozesswissen von Fachkräften in ausgewählten Bereichen des IT-Sektors untersucht. Um die Anforderungen von gleichzeitig stattfindendem Lernen und Arbeiten in der IT-Branche in der Form eines neuen Lernprozesses umzusetzen, liegt ein zweiter Schwerpunkt des Buches auf der Ebene der Entwicklung einer hochadaptiven Lernstrategie. Diese entwickelte Lernstrategie nimmt im Berufsalltag mit einer steten Innovationsangleichung ein sinnhaftes Prioritätensetting vor und entspricht damit einer autodidaktischen Fortbildung des Lernenden, um stets auf dem Wissensstand des informationstechnologischen Fortschritts zu bleiben.
Show Summary Details
Restricted access

Abstrakt

Extract



Diese Dissertation wird im berufswissenschaftlichen Forschungsgebiet und Praxisfeld der Berufsbildungsforschung – in Anlehnung an die Qualifikations- und Innovationsforschung für die Entwicklung neuer Lernkonzepte – verortet und setzt einen ersten Schwerpunkt auf die Untersuchung des bisher unbekannten und daher geheimen Arbeitsprozesswissens von Fachkräften in ausgewählten Bereichen des IT-Sektors.

Um die Anforderungen von gleichzeitig stattfindendem Lernen und Arbeiten in der IT-Branche in der Form eines neuen Lernprozesses umzusetzen, liegt ein zweiter Schwerpunkt der Dissertation auf der Ebene der Entwicklung einer hochadaptiven Lernstrategie. Diese, als eigenbenannte Kreativitätsschiene entwickelte Lernstrategie, nimmt im Berufsalltag mit einer steten Innovations-angleichung ein sinnhaftes Prioritätensetting vor und entspricht damit einer autodidaktischen Fortbildung des Lernenden, um stets auf dem Wissensstand des informationstechnologischen Fortschritts zu bleiben.

abstract

This dissertation is located in the professional scientific field of research and practical field of vocational education research – in terms of skills and innovative research for developing new learning concepts – and sets an initial focus on the investigation of the been unknown and therefore secret work process knowledge of specialists in selected areas of the IT sector.

To implement the requirements of the simoultaneously taking place learning and working in the IT industry in the form of a new learning process, a second focus of the dissertation is on the level of development of a highly adaptive learning strategy. This developed as an own named creativity learning strategy “Kreativitätsschiene” takes everyday business innovation with a constant approximation of a reasonable...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.