Show Less
Restricted access

Ausbildungsabbruch und Biographie

Über Prozesse, Mechanismen und Wechselwirkungen in Lebensverläufen von Personen mit vorzeitiger Vertragslösung in der Berufsausbildung

Sebastian Klaus

Die vorzeitige Vertragslösung in außerakademischen Berufsausbildungen (Ausbildungsabbruch) ist seit Jahrzehnten ein regulärer Bestandteil des öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurses. Diese Untersuchung beleuchtet das Phänomen erstmals aus biographieanalytischer Perspektive und löst sich vom Fokus auf Gründe, Motive und Quoten. Das Ergebnis ist ein Prozessmodell eines typischen Verlaufs von der Kindheit bis hin zur biographischen und beruflichen Neuorientierung nach dem Ereignis. Das Prozessmodell zeigt nicht nur, dass die Entwicklungsgeschichte der Personen keineswegs so individuell ist, wie bislang angenommen wird. Es liefert ebenso Erklärungsmuster zu den Ursachen sowie Auswirkungen einer vorzeitigen Vertragslösung und eröffnet neue Ansatzpunkte zur Prävention beziehungsweise Kompensation.
Show Summary Details
Restricted access

6 Weitere Quellen

Extract



 

Amt für Statistik der Landeshauptstadt Magdeburg (Hg.): Magdeburger Statistische Blätter. Statistisches Jahrbuch. Das Jahr 1998 in Zahlen, Heft 27, Magdeburger Druckerei GmbH 1998

Amt für Statistik der Landeshauptstadt Magdeburg (Hg.): Magdeburger Statistische Blätter. Statistisches Jahrbuch. Das Jahr 2002 in Zahlen, Heft 49, Magdeburger Druckerei GmbH 2003

Amt für Statistik der Landeshauptstadt Magdeburg (Hg.): Magdeburger Statistische Blätter. Statistisches Jahrbuch. Das Jahr 2006 in Zahlen, Heft 65, Magdeburger Druckerei GmbH 2007

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.