Show Less
Open access

Personalbedarfsprognose im Gesundheits- und Pflegewesen

Eine berufs-, einrichtungs- und regionalspezifische Betrachtung für Deutschland

Series:

Tobias Ehrhard

Gefährden zukünftige Personalengpässe im Gesundheits- und Pflegewesen die Sicherstellung einer flächendeckenden medizinischen Versorgung? Der Autor widmet sich dieser zentralen gesundheitspolitischen Fragestellung und untersucht, wie sich die Personalnachfrage und das Personalangebot im Gesundheits- und Pflegewesen bis zum Jahr 2030 entwickeln könnten. Neu ist dabei die gemeinsame Analyse der für die gesundheitliche Versorgung wichtigen ärztlichen und nichtärztlichen Berufsgruppen, differenziert nach Qualifikationen, Bundesländern sowie nach Einrichtungen des Gesundheits und Pflegewesens. Die Arbeit stellt erstmals regional differenzierte und vergleichbare Ergebnisse zur Verfügung und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Messung des zukünftigen Personalbedarfs auf.
Show Summary Details
Open access

Tabellenverzeichnis

← XIV | XV → Tabellenverzeichnis

Tab. 2-1:Ergebnisse der Prognose des Ärztemangels bis 2019
Tab. 2-2:Projektion der Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland nach Szenario
Tab. 2-3:Versorgungslücke in der ambulanten und stationären Pflege im Jahr 2030 in Deutschland nach Szenario
Tab. 2-4:Vergleich der Bedarfsprognosen
Tab. 3-1:Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme
Tab. 3-2:Vergleich der Wochenarbeitszeit bei Ärzten
Tab. 3-3:Berufswechsler in ausgewählten pflegerischen Berufen
Tab. 4-1:Einrichtungen im Gesundheitswesen und deren Beschäftigungsanteil
Tab. 4-2:Relevante Einrichtungen der Bedarfsprognose
Tab. 4-3:Beschäftigte im Gesundheitswesen nach Berufen und deren Anteil
Tab. 4-4:Anteil der Beschäftigten nach Berufen in den Einrichtungen der Prognose
Tab. 4-5:Klassifizierung relevanter Berufe nach Berufsabschnitt und Berufsgruppe
Tab. 4-6:Klassifizierung der Berufe in der Berufsgruppe 84 nach Berufsklasse
Tab. 4-7:Klassifizierung der Berufe in der Berufsgruppe 85 nach Berufsklasse
Tab. 4-8:Klassifizierung der Berufe in der Berufsgruppe 86 nach Berufsklasse
Tab. 4-9:Relevante Berufe der Bedarfsprognose
Tab. 4-10:Gliederungsmerkmale der Gesundheitspersonalrechnung
Tab. 4-11:Gliederungsmerkmale der Ärztestatistik
Tab. 4-12:Gliederungsmerkmale der Diagnosedaten der Krankenhausstatistik
Tab. 4-13:Gliederungsmerkmale der Krankheitskostenrechnung
Tab. 4-14:Gliederungsmerkmale der Pflegestatistik – Pflegebedürftige
Tab. 4-15:Gliederungsmerkmale der Ärztestatistik – Anerkennung von Facharztbezeichnungen
Tab. 5-1:Berufs- und sektorenspezifisches Renteneintrittsalter
Tab. 5-2:Zuordnung von ICD10 Kategorien zu Berufen – Ärzte
Tab. 5-3:Zuordnung von ICD10 Kategorien zu Berufen – Sonstige Berufe
← XV | XVI → Tab. 6-1:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020
Tab. 6-2:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2030
Tab. 6-3:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Baden-Württemberg im Jahr 2020
Tab. 6-4:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Baden-Württemberg im Jahr 2030
Tab. 6-5:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2020
Tab. 6-6:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2030
Tab. 6-7:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung der ärztlichen Berufe im Gesundheitswesen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2020 und 2030
Tab. 6-8:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung der nichtärztlichen Berufe im Gesundheits- und Pflegewesen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2020
Tab. 6-9:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung der nichtärztlichen Berufe im Gesundheits- und Pflegewesen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2030
Tab. 6-10:Einrichtungs- und berufsspezifische Betrachtung in der Region Berlin-Brandenburg im Jahr 2030
Tab. 6-11:Darstellung der Szenarien und der zugrundeliegenden Annahmen
Tab. 6-12:Berufe mit den höchsten Engpässen in Nordrhein-Westfalen in den Jahren 2020 und 2030
Tab. 6-13:Engpässe nach Berufen in Nordrhein-Westfalen in den Szenarien im Jahr 2030
Tab. 6-14:Berufe mit den höchsten Engpässen in Baden-Württemberg in den Jahren 2020 und 2030
Tab. 6-15:Engpässe nach Berufen in Baden-Württemberg in den Szenarien im Jahr 2030
Tab. 6-16:Berufe mit dem höchsten Engpass in Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren 2020 und 2030
Tab. 6-17:Engpässe nach Berufen in Mecklenburg-Vorpommern in den Szenarien im Jahr 2030
← XVI | XVII → Tab. 6-18:Berufe mit dem höchsten Engpass in der Region Berlin-Brandenburg in den Jahren 2020 und 2030
Tab. 6-19:Engpässe nach Berufen in der Region Berlin-Brandenburg in den Szenarien im Jahr 2030
Tab. A-1:Personal-Richtwerte in Pflegeeinrichtungen in den Bundesländern
Tab. A-2:Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegewesens mit Beispielen
Tab. A-3:Berufe und Berufsgruppe im Gesundheits- und Pflegewesen nach Kategorien der Gesundheitspersonalrechnung
Tab. A-4:Weitere Statistiken der Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE)
Tab. A-5:Verwendete Bevölkerungsprognosen der Statistischen Landesämter
Tab. A-6:Verwendete regionale Krankenhaus- und Pflegestatistiken der Statistischen Landesämter
Tab. A-7:Berufsspezifische Teilnahmequoten
Tab. A-8:Vollzeitquoten der Ärzte
Tab. A-9:Vollzeitquoten der nichtärztlichen Berufe ← XVII | XVIII →