Show Less
Restricted access

Morgen-Glantz 17/2007

Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft

Series:

Rosmarie Zeller

Aus dem Inhalt: Rosmarie Zeller: Einleitung – Philipp Theisohn: «[…] was Kunst sey / sey durch Ihn». Knorrs Conjugium Phoebi et Palladis, die Friedensspiel-Tradition und die Alchemie des Krieges – Monika Flür: Multimedialität im Conjugium Phoebi & Palladis. Theatralische Elemente zur Inszenierung von Chaos, Ordnung und Harmonie – Marie-Thérèse Mourey: Knorr von Rosenroths Conjugium Phoebi et Palladis im Kontext der Planeten-Ballets des 17. Jahrhunderts – Pierre Béhar: Alchimistische Symbolik im dramatischen Werk Lohensteins – Sibylle Rusterholz: Alchemie und Dichtung. Johann Valentin Andreaes Chymische Hochzeit Christiani Rosencreutz. Anno 1459 – Rosmarie Zeller: Metaphorische Verschlüsselung alchemistischer Prozesse. Zur Bildlichkeit in Knorrs Conjugium Phoebi et Palladis und Monte-Snyders Metamorphosis Planetarum – Manfred Knedlik: Die Inszenierung der Liebe. Zum Theater bei den Sulzbacher Hochzeitsfeierlichkeiten des Jahres 1692 – Herbert Seifert: Die Feste zu den drei Hochzeiten Kaiser Leopolds I. – Irmgard Scheitler: Festmusik am Hof Kaiser Leopolds I. – Maria Goloubeva: Hofrepräsentation Kaiser Leopolds I. und ihre Wirkung außerhalb von Wien – Thomas Lau: «Des ‘Edlen Tütschlands’ Zierde». Die Kaiserin und die Deutsche Nation - die Inszenierung weiblicher Tugend im Zeichen bourbonisch-habsburgischer Rivalität – Bernhard Jahn: Lieto fine - Überlegungen zur Funktion der Hochzeit in barocken Opern – Rosmarie Zeller/Gerd Geismann: Zum Rücktritt von Italo Michele Battafarano – Dietrich Blaufuß: Seitensynopse zum Apokalypse-Kommentar.