Show Less
Restricted access

Organisationslernen im 21. Jahrhundert

Festschrift für Harald Geißler

Series:

Charlotte Heidsiek and Jendrik Petersen

Organisationslernen im 21. Jahrhundert kann als Synonym für die Bereitschaft und Notwendigkeit angesehen werden, mit Mut in Wissenschaft und Praxis neue Wege pädagogischen Interpretierens und Handelns einzuschlagen und trotz mancher kritischer Stimmen und Verwunderung auch konsequent weiter zu gehen. Vor diesem Hintergrund beinhaltet die Festschrift anlässlich des 60. Geburtstags von Harald Geißler interdisziplinäre Diskussionsbeiträge zu den Themen Organisationspädagogik, die lernende Organisation, individuelles und organisationales Lernen, Beratung und Coaching. Dabei konnten langjährige Weggefährten, ehemalige Mitarbeiter/innen und Kolleg/innen aus Wissenschaft und Praxis gewonnen werden, die sich wie Harald Geißler kritisch mit dem Phänomen «Organisationslernen» auseinandersetzen.
Aus dem Inhalt: Rolf Arnold/Lars Kilian: Von der Betriebs- zur Organisationspädagogik - ein Denkwechsel für Bildungstheorie und -praxis – Michael Göhlich: Organisationspädagogik als Theorie, Empirie und Praxis – Ortfried Schäffter: Organisationslernen zwischen einrichtungsinterner Organisationsentwicklung und institutionellem Strukturwandel – Timm C. Feld/Klaus Meisel: Organisationspädagogik - Begründung, Relevanz und Herausforderungen einer neuen erziehungswissenschaftlichen (Teil-)Disziplin – Stefan Kühl: Die Irrationalität lernender Organisationen – Rainer Zech: Die permanente Selbsterschaffung des Unternehmens – Manfred Moldaschl: Depistomologie des Organisationslernens – Detlef Behrmann: Lernen in der Organisation - Rekonstruktionen zum Verhältnis von individuellem und organisationalem Lernen – Sabine Seufert: Organisationslernen: die «Organisation des Informellen» als treibender Motor? – Charlotte Heidsiek: Beratung und Organisationslernen – Maren Metz: Virtuelles Coaching - ein internetbasiertes selbstgesteuertes Reflexionsprogramm – Frank Strikker/Melanie B. Flore: Systematisierung von Coaching-Tools – Andre Lehnhoff/Wendy Kendall: Second Hand Gold – Elke Moning/Jendrik Petersen: Organisationslernen und Dialogische Führung als Gestaltungsfelder betriebspädagogischer Professionalität – Volker Naumann: Zum Wandel von Führung im Kontext organisationalen Lernens – Thomas vom Bruch: Schlaglichter der aktuellen bildungspolitischen Diskussion.