Show Less
Restricted access

Stimmbindungsvereinbarungen gegenüber dem Verband und seinen Organen

Eine vergleichende Untersuchung zwischen Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Verein

Series:

Sebastian Garbe

Inhalt: Sind Stimmbindungen gegenüber dem Verband und seinen Organen generell verboten? – Wie weit reicht § 136 Abs. 2 AktG bei der AG? – Ist § 136 Abs. 2 AktG bei GmbH und Verein analog anzuwenden? – Bestehen besondere Zulässigkeitsbedenken bei Fremdorganschaft? – Inwieweit kann mittels Stimmbindung die Stellung von Organmitgliedern abgesichert werden?