Show Less
Restricted access

Musikinstrumente (be)greifen

Inszenierung und Evaluation einer musisch-naturwissenschaftlichen Lernumgebung an der Schnittstelle zwischen KiTa und Grundschule

Series:

Sandra Baum

Die musisch-naturwissenschaftliche Bildung in Kindertagesstätten und Grundschulen ist ein besonderes Anliegen der aktuellen pädagogischen und bildungspolitischen Diskussion. In der Kiemuna-Studie wird für Kinder im Alter vom fünften bis zum achten Lebensjahr eine attraktive Lernumgebung entwickelt und erprobt, in der sie als kleine Forscherinnen und Forscher ihre Präkonzepte gemeinsam mit den Erwachsenen alters- und entwicklungsgerecht überprüfen und validieren können. Die im Prä-Post-Design erhobenen Ergebnisse zeigen, dass sich die Kinder dem Aufforderungscharakter der Lernsituation stellen, sich engagiert darin bewegen und erfolgreich darum ringen, die Physik hinter den einfachen Musikinstrumenten nachhaltig zu «begreifen».

Table of contents