Show Less
Restricted access

Die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz – ein wirksames Qualitätsentwicklungsinstrument?

Eine deskriptive Fallstudie

Series:

Melanie Bredereck

Die Veröffentlichung und Umsetzung von Rahmenplänen für die pädagogische Arbeit ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer professionelleren Gestaltung des frühkindlichen Bildungsbereichs. Unerforscht ist, ob diese Bildungspläne ein wirksames Instrument zur Qualitätsentwicklung in Kindergärten sind. Die Autorin schließt diese Lücke und untersucht die Wirkung der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen von Rheinland-Pfalz auf die pädagogischen Orientierungen und Prozesse. Die Untersuchung findet im Rahmen einer deskriptiven Fallstudie mit fünf Kindertagesstätten als Erhebungseinheiten statt. Mittels standardisierter Befragung und Beobachtung werden Daten erhoben und deskriptiv ausgewertet, ergänzend werden Art und Inhalt der stattgefundenen Interaktionen analysiert.

Table of contents