Show Less
Restricted access

Landschaften der Erinnerung

Flucht und Vertreibung aus deutscher, polnischer und tschechischer Sicht

Series:

Elke Mehnert

Aus dem Inhalt: Christoph Kleßmann: Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert - ein zeitgeschichtlicher Abriß – Earl Jeffrey Richards: Vertreibung und Flucht als imagologisches Problem – Hubert Orłowski: Tabuisierte Bereiche im deutsch-polnischen Gedächtnisraum. Zur literarischen Aufarbeitung von Flucht, Zwangsaussiedlung und Vertreibung in der deutschen und polnischen Deprivationsliteratur nach 1945 – Václav Maidl: Flucht und Vertreibung in der tschechischen Nachkriegsliteratur – Elke Mehnert: Vertriebene versus Umsiedler - der ostdeutsche Blick auf die Nachkriegsgeschichte – Tadeusz Namowicz: Flucht, Vertreibung und Zwangsaussiedlung in der westdeutschen Literatur über Ostpreußen – Jürgen Joachimsthaler: Die Semantik des Erinnerns. Verlorene Heimat - mythisierte Landschaften – Marta Kowalzcyk: Die Vertreibung der Deutschen (in den Texten der jüngsten Generation polnischer Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus den früheren Vertreibungsgebieten) – Urszula Bonter: Der deutsche Exodus in den Augen der polnischen Repatriierten – Małgorzata Kalisz: Genius loci – Pawel Zimniak: Geschichte und Geschichten. Zum Problem des Heimatverlustes in den Prosawerken von Monika Taubitz – Jürgen Klose: Fünfzig Jahre danach - eines Aufklärers Reise durch Ostpreußen. Eine etwas späte Besprechung von Klaus Bednarz’ Reportageband «Fernes nahes Land. Begegnung in Ostpreußen» – Thomas Krause: Verlorene Heimat, Todesangst, fremde Barbaren - Barbara Suchners Bewältigung der Vertreibung – Gabriela Ociepa: «Aladins Problem» - Ernst Jüngers konservativer Kommentar zu Vertreibung und Versöhnung – Reiner Neubert: «Erde, mei liewe Heemt...» Flucht und Vertreibung in ausgewählter neuerer deutscher und tschechischer Kinder- und Jugendliteratur – Lenka Vomáčková/Pawel Riha: Flucht und Vertreibung in der tschechischen Literatur.