Show Less
Restricted access

Gesprochene Sprache – transdisziplinär

Festschrift zum 65. Geburtstag von Gottfried Meinhold

Series:

Margret Bräunlich, Baldur Neuber and Beate Rues

Aus dem Inhalt: L.C. Anders: Bewertung von Ergebnissen einer Stimmfunktionstherapie - physiologische und auditive Aspekte – Y. Anders: Untersuchungen zu Melodisierungs- und Sprechausdrucksmerkmalen gesprochener Dichtungen – M. Bräunlich: Sprechwissenschaftliche Aspekte der Programmgestaltung – H.K. Geißner: Interrogare humanum est – G. Grove: Das Einfache, das gut zu beherrschen ist. Ein bekannter Trainingsansatz in der Stimmkonditionierung ist immer noch modern – I. Häußler: Textsorten- und Stilanalyse in der Rhetorik-Ausbildung am Beispiel einer Lobrede – S. Henke: Bestandsaufnahme und Zukünftiges - Goethes Vortrag «Über die verschiedenen Zweige der hiesigen Tätigkeit» – U. Hirschfeld: Der «fremde Akzent» in der interkulturellen Kommunikation – G. Lindner: Die unterbewertete optische Komponente der Lautsprache – B. Neuber: Bedeutung des Schalls - Gedanken zur Semiotik akustischer Ereignisse – R. Rausch: Einige Bemerkungen zum Wortakzent – C. Römer: Eduard Sievers als Erneuerer der Lautlehre – B. Rues: Noch einmal R – Z. Samu: Aufbau des mentalen Lexikons und orthographische Tiefe – M. Schwarz: Kohärenz: Materielle Spuren eines mentalen Phänomens – E. Stock: Probleme neuer deutschsprachlicher Aussprachekodizes – E. Ternes: Ansätze zu einer Phonemtypologie deutscher Dialekte – H. Ulbrich / C. Ulbrich: Anmerkungen zum antiquierten Thema Sprechchor – F.R. Varwig: Einige sprechwissenschaftliche Skizzen für künftige «Topographien» des menschlichen Hör-Verstehensbildes – S. Zimmermann / P. Schelhorn-Neise / T. Braunschweig: Interdisziplinäre Diagnostik von Cochlea-Implantat-Patienten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.