Show Less
Restricted access

Prozesse der Bedeutungskonstruktion

Series:

Inge Pohl

Aus dem Inhalt: Inge Pohl: Inferenzenkonzept und Bedeutungskonstruktion – Claudia Fraas: Wissen als kognitives und als sozial bestimmtes Phänomen - Zur sprachlichen Manifestation von Bedeutungswissen – Ingo Warnke: Bedeutungskonstruktion und Political Correctness - Martin Walser und Botho Strauß im Kontext der Normierungstendenzen des öffentlichen Sprachgebrauchs – Wolfgang Sucharowski: Raum-(Re-)Konstruktion und die Unbestimmtheit sprachlicher Verfahren – Iris Kleinbub: Prozesse der Bedeutungsmodifikation bei Phraseologismen – Heinz-Helmut Lüger: Bedeutungskonstruktion und Übersetzungsversuch. Am Beispiel deutscher und französischer Phraseologismen – Petra Ewald: Zur Ausprägung graphischer Phraseologisierungsindikatoren in der deutschen Rechtschreibung – Bernd Ulrich Biere: Metaphernmodelle als bedeutungskonstruktives und bedeutungsexplikatives Potential – Josef Klein: Metapherntheorie und Frametheorie – Klaus-Peter Konerding: Inferenzkontrolle durch Lexik und Syntax. Das Beispiel der konsekutiven Indikatoren – Helmut Ebert: Bedeutungsaufbau als kommunikative und soziale Praxis - Ein Beitrag zur qualitativen Analyse von Unternehmensdiskursen im Spannungsfeld zwischen Identität und Image – Willi Schellenberg: Pointen-Entwürfe und Bedeutungskonstitution – Elke Prestin: Vier Fallgruppen verbaler Ironie. Eine kritische Diskussion und Erweiterung der «Allusional Pretense Theory» – Michael Hoffmann: Intertextualität im satirischen Zeichenprozeß: Erscheinungsformen - Bedeutungsebenen - Interpretationsregeln – Elke Rößler: Intertextualität und Textverstehen im Fremdsprachenunterricht Deutsch. Ein empirischer Versuch – Christiane Thim-Mabrey: Bedeutungskonstitution im Rahmen einer Textsorte – Stephan Stein: Bedeutungskonstitution durch Einheitenbildung in geschriebenen und gesprochenen Texten – Walther Kindt/Hans Strohner/Kyung-Won Jang: Rückfragestrategien bei referentieller Ambiguität: Ein Beispiel von Bedeutungskoordination im Diskurs – Martin Pütz: «Bedeutungskonstruktion» und fremdsprachendidaktische Implikationen der kognitiven Linguistik – Jörg Löffler: Verhandlung, Austausch, Zirkulation. Zur Dynamisierung der Text-Kontext-Relation im New Historicism – Burghard Rieger: Bedeutungskonstitution und semantische Granulation – Alexander Mehler: Textbedeutungsrekonstruktion. Grundzüge einer Architektur zur Modellierung der Bedeutungen von Texten unter Berücksichtigung von Kohäsionsrelationen.