Show Less
Restricted access

Die Orchesterwerke Petr Ebens – Struktur und Zeichen

Series:

Stefan Daubner

Aus dem Inhalt: Biographischer Abriß und Darstellung signifikanter Kompositionsmerkmale Petr Ebens – Diskussion semiotischer Erklärungsmodelle im Zusammenhang mit Ebens Intention und Botschaft – Analyse folgender Orchesterwerke: Symphonia gregoriana (1954), Konzert für Klavier und Orchester (1960/61), Vox clamantis (1969), Nachtstunden (1975), Konzert für Orgel und Orchester Nr. 2 (1982), Prager Nocturno (1983) und Improperia (1995) – Auswahlbibliographie sowie Presserezensionen zu Aufführungen der Werke im Anhang.