Show Less
Restricted access

Die nationalistischen Geheimbünde in der Literatur der Weimarer Republik

Joseph Roth, Vicki Baum, Ödön von Horváth, Peter Martin Lampel

Series:

Hans-Peter Rüsing

Aus dem Inhalt: Vom Geheimbündler zum Faschisten. Vom zeitgeschichtlichen zum utopischen Roman. Joseph Roths «Spinnennetz» – Vom politischen Mörder zum unpolitischen Menschen. Vicki Baums Roman «Feme» – Schwachsinn als Methode: Schwarze Reichswehr und nationalistische Ideologie in Ödön von Horváths «Sladek oder Die schwarze Armee» – «An sich doch ganz gutartige Burschen». Die schwarze Reichswehr in Peter Martin Lampels Roman «Verratene Jungen».