Show Less
Restricted access

Vertrauen im Spannungsfeld politischen Handelns

Herausforderungen und Perspektiven für eine Politische Psychologie

Series:

Martin K. W. Schweer

Aus dem Inhalt: Martin K. W. Schweer: Vertrauen im Spannungsfeld politischen Handelns: Eine Einführung – Michael Schemmann: Vertrauensverlust in politische Institutionen. Vertrauensbruchstellen im Widerschein von Globalisierung und reflexiver Modernisierung – Gary S. Schaal: Vier Missverständnisse - Konzeptionelle Anmerkungen zur Renaissance des Vertrauens in der Politikwissenschaft – Edgar W. Klinger/Kristina Baumert: Vertrauen und Legitimität als Determinanten politischen Engagements. Theoretische Überlegungen und Forschungsperspektiven – Chris Bendig/Hans-Werner Bierhoff: Dimensionen und Ebenen von politischem Vertrauen – Siegfried Preiser/Sonja Wermuth: Gerechte-Welt-Glaube, Rechtfertigung von Ungleichheit und politisches Engagement - Ideologien der Ungleichheit und der Glaube an eine gerechte Welt – Carsten Oliver Schmidt/Georgios Galanis: Wer nicht vertraut, der protestiert? Ergebnisse einer interkulturellen Studie bei deutschen, griechischen und kolumbianischen Studierenden – Martin K. W. Schweer/Andreas Bertow: Vertrauen im politischen Spannungsfeld medialisierter Jugendlicher – Ann Elisabeth Auhagen: Vertrauen und mitmenschliche Güte.