Show Less
Restricted access

Das ästhetische Spiel von Text, Leser und Autor

Intertextualität neu gedacht an Adolf Muschgs "Parzival</I>-Rezeption "Der Rote Ritter</I>- Eine Geschichte von "Parzival</I> am Beispiel der Frauenfiguren

Series:

Anabel Ternes

Aus dem Inhalt: «Wege des Verstehens» und Intertextualität: Zur Methode – «Alte Geschichten und neues Erzählen» - Rezeptionsforschung und Mittelalterrezeption – Autorbegriff und Autobiographisches – Dimensionen des ästhetischen Spiels – «Entzifferungsversuche» - eine literarische Entwicklung; Autor, Leser und Frauenfiguren – «Der frouwen buoch»: Intertextualität in Muschgs Parzival-Rezeption am Beispiel der Frauenfiguren Herzeloyde und Condwîr âmûrs – Inhaltliche Ergebnisse der exemplarischen Figurenuntersuchung – Konzeptionale Aspekte der Textgestaltung im Roten Ritter – Gegenspieler, Mitspieler und das Spiel des Textes.