Show Less
Restricted access

Die gewöhnliche Trivialität

Zu Sekundär-Botschaften und zur Ideologie der En-passant-Aussagen in Heinz Günther Konsaliks später Romanproduktion

Series:

Wlodzimierz Bialik

Aus dem Inhalt: Heinz Günther Konsaliks späte Romane als ein missglückter Versuch, dem Image eines nationalkonservativen (bis faschistoiden) Schriftstellers zu entkommen – Die «versteckte Ideologie» – Konsaliks Image und Eigenimage – Marketing – Konsaliks Leser – Konsalik und die Literaturkritik – Ideologiekritische Analyse der späten Romane von Konsalik – Konsaliks «Posthum-Roman» - Susanne Scheibler: Das wilde Land.