Show Less
Restricted access

Wissenstransfer – Erfolgskontrolle und Rückmeldungen aus der Praxis

Series:

Sigurd Wichter and Albert Busch

Aus dem Inhalt: Udo Baron: Wissenstransfer in der politischen Kommunikation. Innenansichten einer Enquete-Kommission – Karl-Heinz Best: Sind Wort- und Satzlänge brauchbare Kriterien zur Bestimmung der Lesbarkeit von Texten? – Oliver B. Büttner/Anja S. Göritz: Wenn Wissenstransfer zur Vertrauenssache wird - Eine empirische Studie zum Einkauf in Internet-Apotheken – Albert Busch: Textsorte Erpresserschreiben – Albert Busch/Stefan Goes: Linguistische Unternehmensberatung in Kooperation von Universität und Beratungspraxis – Albert Busch/Susanne Catharina Heitz: Wissenstransfer und Verstellung in Erpresserschreiben: Zur Analyse von Verstellungsstrategien auf korpuslinguistischer Basis – Barbara Czwartos: Einfluss der Antizipation auf die Effizienz des Wissenstransfers (im fremdsprachlichen Fachunterricht) – Helmut Ebert/Klaus-Peter Konerding: Organisatorischer Wandel durch gesteuerte Kommunikation. Theorie und Praxis eines ganzheitlichen Controlling-Modells – Eilika Fobbe: Foreigner talk als Strategie. Überlegungen zu Fehlergenese in Erpresserschreiben – Susanne Göpferich: Transferwissenschaft: Eine Subdisziplin der Translationswissenschaft? – Edith Haugk: Erfahrungswissen in Unternehmen – Nina Janich: Qualitätsmerkmale von Texten im Wissenstransfer. Theoretische und empirische Perspektiven – Ina Karg: Text und Textverstehen in der PISA-Studie am Beispiel ausgewählter Aufgaben. Anmerkungen aus fachdidaktischer und unterrichtspraktischer Sicht – Ulrike Pospiech: Wissenstransfer und wissenschaftliches Schreiben: Was man schreibend über Textqualitäten lernen und wie man Lernerfolge beobachten kann - zur Konzeption einer lehrgangsmäßigen Anleitung – Kersten Sven Roth: ‘Besser machen, nicht nur meckern!’ - Möglichkeiten politischer Sprachberatung durch eine kooperativ-kritische Sprachwissenschaft – Gesine Lenore Schiewer: Kommunikative Verständigung oder Interpretation? Der Rezipient im Fokus einer linguistisch fundierten Hermeneutik – Carsten Schultze/Erhard Kühnle: Risikokommunikation in der Praxis: Qualitätskriterien für eine funktionale Risikoberatung – Philipp Steuer: Bedingungen, Möglichkeiten und Barrieren des Wissenstransfers zwischen sozialwissenschaftlicher Begleitforschung und ihren Praxispartnern: Ergebnisse einer transferwissenschaftlichen Begleitstudie – Philipp Steuer/Charlotte Voermanek: Transferwissenschaft als «Übersetzungswissenschaft» für die Übersetzung zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Subsystemen? – Harald Süssenberger: Technologietransfer an einer klassischen Universität - Erfahrungen am Beispiel der Universität Göttingen – Taeko Takayama-Wichter: Zur Kontrolle der Wissenstransferqualität beim Übersetzen. Am Beispiel des Sprachentrios Japanisch/Englisch/Deutsch – Viktoria Umborg: Feste Wortverbindungen in Fachsprachen – Thorsten Unger: Technologietransfer an einer klassischen Universität - Erfahrungen am Beispiel der Universität Göttingen – Maja N. Volodina: Terminologie als einer der Kanäle von Wissenstransfer – Tilo Weber: Was Auskunft-Suchende von Experten erwarten (können). Wissenstransfererfolg vor dem Hintergrund konfligierender Teilnehmererwartungen – Tatjana Yudina: Computergestützte Mittel im DaF/Germanistik-Unterricht.