Show Less
Restricted access

Anwendbares Recht und Sonderanknüpfungen unter der Gründungstheorie

Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Gläubigerschutzes und der unternehmerischen Mitbestimmung bei Scheinauslandsgesellschaften

Series:

Tim Lanzius

Aus dem Inhalt: Stärken, Schwächen und EG-Rechtskonformität der Sitztheorie – Alternativen zur Sitztheorie im Überblick – Verkehrsschutz durch Publizitätspflichten, Wirtschaftsverwaltungsrecht und Tätigkeitsverbote – Gläubigerschutz durch Insolvenzrecht: Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht – Formel zur Abgrenzung von Gesellschafts- und Insolvenzstatut – Gläubigerschutz durch das Institut der Existenzvernichtungshaftung: Dogmatische Grundlage, Fallgruppen, Qualifikation, Sonderanknüpfung – Mitbestimmungsgesetze: Qualifikation und Sonderanknüpfung – Sonderanknüpfung der SE-Mitbestimmungsregeln.