Show Less
Restricted access

Die Verknüpfung von europäischem und nationalem Recht bei der Gründung einer Societas Europaea (SE)

Dargestellt am Beispiel der Gründung einer gemeinsamen Tochtergesellschaft nach Art. 2 Abs. 3, 35 f. SE-VO in Deutschland, England und Spanien

Series:

Irka Zöllter-Petzoldt

Aus dem Inhalt: Bestandsaufnahme: Die Gründung einer gemeinsamen Tochter-SE mit Sitz in Deutschland, England und Spanien – Auslegung und Rechtsfortbildung durch die Judikative: Zur Reichweite der Regelungen auf Verordnungsebene – Bedarf für legislative Rechtsangleichung.