Show Less
Restricted access

Semantische Probleme des Slowenischen und des Deutschen

Series:

Horst Ehrhardt and Marina Zorman

Aus dem Inhalt: Stojan Bračič: Isotopie als textkohäsives Mittel – Darko Čuden: Zur Bedeutungsentschlüsselung von Suffixen bei deutschen Ableitungen – Almut Fricke-Roth: Eine textsemantische Untersuchung des Buches Hiob von Joseph Roth unter dem Aspekt des soziokulturellen Hintergrundwissens – Vojko Gorjanc: Konnektoren im Fachtext: Am Beispiel der slowenischen mathematischen Texte – Ada Gruntar Jermol: Das Recht übersichtlicher. - Die Funktion von grafischen Begriffssystemen beim Übersetzen von Rechtstexten – Simona Kranjc: Referenzherstellung in gesprochenen und geschriebenen Texten – Uršula Krevs Birk: Semantische Bedingungen und Restriktionen bei der Aktantenrealisierung im Deutschen und im Slowenischen – Kristina Kurzmann: Syntaktische und semantische Strukturen in der Werbesprache. Eine historische Betrachtung an Anzeigen in der österreichischen Zeitung Die Presse (1850-1998) – Irena Orel: Die älteren deutsch-slowenischen und slowenisch-deutschen Wörterbücher: Bedeutungs- und Äquivalenzdifferenzierung der Wörterbuchmikrostrukturen – Teodor Petrič: Aber und pa. Zu einigen Bedeutungsaspekten deutscher und slowenischer Partikeln – Inge Pohl: Präsuppositionen - äußere Abgrenzung und innere Spezifizierung – Thomas Schreiner: Zur Problematik der «semantischen Angaben» in einem Dialektwörterbuch – Karmen Teržan Kopecky: Diachrone Gesichtspunkte der semantisch-funktionalen Interdependenz von Aspekt und Tempus im Slowenischen und Deutschen – Ada Vidovič Muha: Imeti in einer Transformationsbeziehung zu biti, nachgewiesen an slowenischen Texten – Marina Zorman: Distribution und Bedeutung der Synonyme.