Show Less
Restricted access

Feldergrammatik in der Diskussion

Funktionaler Grammatikansatz in Sprachbeschreibung und Sprachvermittlung

Series:

Joachim Buscha and Renate Freudenberg-Findeisen

Aus dem Inhalt: Joachim Buscha/Renate Freudenberg-Findeisen: Zur Einführung: Feldergrammatik in der Diskussion – Aleksandr V. Bondarko: Funktional-semantische Felder – Wolfgang Gladrow: Feldergrammatik und Sprachvergleich – Tatiana Parmenova: Semantische Strukturen mit hypothetischer Bedeutung: Versuch einer Typologie – Wolf-Dieter Krause: Zur feldhaften Beschreibung sprachlicher Mittel von Sprachhandlungstypen (unter Einbeziehung kontrastiver Gesichtspunkte) – Renate Belentschikow: Impersonalität und ihre Widerspiegelung in ein- und zweisprachigen Allgemeinwörterbüchern des Russischen – Sabine Wilmes: Zur Gretchenfrage der Funktionalen Pragmatik. Ein Versuch der Einordnung der Modalverben in die Feldertheorie – Mathilde Hennig: Zur Anwendung der Feldergrammatik auf die gesprochene Sprache am Beispiel des Feldes der Temporalität – Eva Breindl: Additive Konjunktoren und Adverbien im Deutschen – Maria Thurmair: «Ihre katzengrünen Augen blickten auf das mit edlem Buchholz getäfelte Parkett». Zur Textsortenspezifik von Attributen – Karin Vilar Sánchez: Der Ausdruck der Nachzeitigkeit in verschiedenen Textsorten. Eine Untersuchung im Rahmen der Mikrofunktionsanalyse – Margot Heinemann: Auffordernde Textsorten – Hana Bergerová: Phraseologismen im Lichte funktional-semantischer Felder – Karl-Ernst Sommerfeldt: Die Rolle bestimmter Wortfelder in Trauerbekundungen - eine diachrone Analyse – Carlos Hernández Lara: Felderbasierte Grammatikansätze in der Sprachvermittlung – Ludmilla Grišaeva: Interaktionsgrammatik und Fremdsprachendidaktik: Fremdsprachenerwerb als Akkulturation – Lutz Götze: Zeit- und Raumbewusstsein in den Kulturen. (Vor)Überlegungen zu einer kulturkontrastiven Grammatik – Ole Lauridsen: Feldergrammatik aus lerntheoretischer Perspektive.