Show Less
Restricted access

Einheit durch Vielfalt?- Das Klavierkammermusikwerk ausgewählter «Konservativer» um Johannes Brahms

Klaviertrios, Klavierquartette und Klavierquintette von Robert Fuchs, Hermann Goetz, Karl Goldmark, Heinrich von Herzogenberg, Josef Gabriel Rheinberger, Richard Strauss und Robert Volkmann

Series:

Michael Aschauer

Aus dem Inhalt: Kurzinformation zu den Komponisten – Sozialhistorische Rahmenbedingungen und ihre Auswirkungen auf die (Klavier-)Kammermusik – Die Beziehung zu Brahms: Bewahrung der Eigenständigkeit oder Mitläufertum? – Die Beziehung zu den «Neudeutschen» Wagner und Liszt: Objektiv-kritische Auseinandersetzung oder starre Ablehnung? – Kompositorische Auseinandersetzung mit Brahms – Individuelle Ausprägungen zwischen Tradition und Fortschritt – Besprechung der einzelnen Werke.