Show Less
Restricted access

Die Ausgewogenheit der Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/B)

Series:

Jörn Kuckuk

Aus dem Inhalt: Privilegierung der VOB/B – Zur Ausgewogenheit der VOB/B am Beispiel einzelner ihrer Bestimmungen – Intransparente Klauselgestaltungen – Verschlechterung der Situation des Auftragnehmers seit 1926 – Verstoß gegen den Maßstab aus Art. 243 S. 1 EGBGB bei Verwendung der VOB/B durch die öffentliche Hand – Verstoß gegen die europäische Dienstleistungsfreiheit – Kritik am Urteil des BGH vom 22.01.2004 (Az. VII ZR 419/02).