Show Less
Restricted access

Carl Orffs Antikendramen und die Hölderlin-Rezeption im Deutschland der Nachkriegszeit

Series:

Pietro Massa

Aus dem Inhalt: Antigone zwischen Mendelssohn und Orff – Hölderlins Antigonae zwischen Orff und Brecht – Martin Heideggers Zwiegespräche mit Hölderlin – Schadewaldt und die Un(-üb-)Ersetzbarkeit des Originals – Drei Trilogien: Zum Tragödienverständnis von Sophokles, Hölderlin und Orff – Orffs Prometheus im Zusammenhang mit dem «archetypischen» Theater Wieland Wagners – Das Zusammentreffen von Sprech- und Operntheater in den Inszenierungen des tragischen Triptychons – Sprachdramaturgie aus der rhythmischen Entfaltung des tragischen Worts.