Show Less
Restricted access

§ 42a UrhG – Zwangslizenz im Spannungsfeld zwischen Kartellrecht und Immaterialgüterrecht

Series:

Tim Kraft

Aus dem Inhalt: §61 UrhG a.F. – Gesetzgeberische Begründung § 42a UrhG – Unterscheidung «Ausübungsregelung» und «Schrankenregelung» / «Ausübung» und «Bestand» – Verstoß gegen Europarecht – Verhältnis Kartellrecht und Immaterialgüterrechte, Zwangslizenz ist Schnittstelle – BGH Standard Spundfass, EuGH IMS Health – Rechtsprechung definiert Tatbestandsmerkmale für kartellrechtlich motivierte Zwangslizenz, entsprechen Regelungsgehalt §42a UrhG – Widerspruch: Europarechtswidrigkeit von §42a UrhG – Auflösung: Streichung von §42a UrhG.