Show Less
Restricted access

Die Beurteilung des Rechtsbegriffs der groben Fahrlässigkeit durch den Bundesgerichtshof im Rahmen des gutgläubigen Erwerbs beweglicher Sachen

Series:

Michael M Jacob

Aus dem Inhalt: Untersuchung zum gutgläubigen Erwerb beweglicher Sachen – Der Rechtsbegriff der groben Fahrlässigkeit im Rahmen des § 932 Abs. 2 BGB – Fragen nach Definition, Revisibilität, Beurteilungsmaßstab und Nachforschungspflichten.