Show Less
Restricted access

Juristen im Ostseeraum

Dritter Rechtshistorikertag im Ostseeraum 20.-22. Mai 2004

Series:

Jörn Eckert, Pia Letto-Vanamo and Kjell A. Modéer

Aus dem Inhalt: Kjell Å. Modéer: Jörn Eckert 15.5.1954-21.3.2006. Zum Gedenken am Vierten Rechtshistorikertag im Ostseeraum Greifswald den 18. Mai 2006 – Lars Björne: Matthias Calonius (1738-1817) und die Rechtswissenschaft in Turku – Inger Dübeck: Reflexionen über Frauen als Rechtswissenschaftler – Jörn Eckert †: Johann Friedrich Martin Kierulff (1806-1894). Vom Universitätsprofessor zum Präsidenten des Oberappellationsgerichts zu Lübeck – Hans Hattenhauer: Zum Gründungszeremoniell des Tribunals in Wismar AD 1653 – Mats Kumlien: «…is founded upon the law of Nature itself…». David Nehrman (1695-1769) and the Swedish Code of 1734 on the master-servant relationship – Pia Letto-Vanamo: Laien als Richter - warum und wozu? – Marju Luts: Die «respublicae litterariae» um die juristischen Fachzeitschriften in den baltischen Ostseeprovinzen im 19. Jahrhundert – Kjell Å. Modéer: Zwischen Idealismus und Realismus: Modernität und nordische Richterleitbilder des 20. Jahrhunderts – Claes Peterson: In Richtung einer praktischen Rechtswissenschaft: Das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis um die Jahrhundertwende 1700-1800 – Marco Pohlman-Linke: Rechtswissenschaftliche Kommunikation im Ostseeraum: Zum Netzwerk des schwedischen Juristen, Historikers und Politikers Nils Herlitz (1888-1978) – Marie Sandström: Die Fossile des Rechts. Der Richter und die juristische Methode – Werner Schubert: Das Ende des Ancien régime in der Justizverfassung Mecklenburgs. Die neue Stellung der Juristen nach den Ausführungsverordnungen von 1879 zu den Reichsjustizgesetzen.