Show Less
Restricted access

Vermögensrechtliche Ansprüche der Minderheitsaktionäre beim Squeeze-out und bei der Übernahme

Series:

Mathias Korsten

Aus dem Inhalt: Ausschluss der Minderheitsaktionäre als schwerwiegendster Eingriff in die Rechte der Minderheitsaktionäre – Mangelnde Rechtfertigung bei der alleinigen Abstellung auf den objektiven Wert der Aktien – Anderer Sachverhalt bei Übernahmekonstellationen: Wahlrecht der Aktionäre – Annahme einer Gegenleistung bei gleichzeitigem Ausscheiden aus der Gesellschaft oder Verbleib in der AG bei veränderter Aktionärsstruktur.