Show Less
Restricted access

Tout-Monde: Interkulturalität, Hybridisierung, Kreolisierung

Kommunikations- und gesellschaftstheoretische Modelle zwischen «alten» und «neuen» Räumen

Series:

Ralph Ludwig and Dorothee Röseberg

Inhalt: Ralph Ludwig/Dorothee Röseberg: Tout-Monde: Kommunikations- und gesellschaftstheoretische Modelle zwischen «alten» und «neuen» Räumen? – Dorothee Röseberg: Interkulturalitätskonzepte in Europa: Versuch einer Zwischenbilanz – Gisela Febel: Von Victor Segalen zu Édouard Glissant: Überlegungen zu einer Poetik des Diversen – Eva Gugenberger: Das Konzept der Hybridität in der Migrationslinguistik – Ralph Ludwig: Kreolisierung - ein entgrenzter Begriff? – Steve Pagel: Von Rapa Nui zur Isla de Pascua und zurück: Sprachliche Akkulturation und Distinktion auf der Osterinsel – Esther Andradi: Babel como bendición: La escritura entre los mundos – Thomas Bremer: Zona crónica: Der Nuevo periodismo und der literarische blog in Lateinamerika nach 2000 – Gesine Müller: « Au lieu d’obélisques, il a ses palmiers » : Kulturkontakte zwischen alten und neuen Räumen. Literarische Momentaufnahmen der französischen und spanischen Karibik im 19. Jahrhundert – Angela Brüning: Creolisation and its Limits in Contemporary Anglophone and Francophone Caribbean Discourse and Fiction – Susanne Stemmler: Flamenco-Rap: Ein Tout-Monde des Klangs – Kathleen Gyssels : Du Discours antillais au Tout-Monde : Le (c)entrisme d’Édouard Glissant – Juan A. Ennis/Stefan Pfänder: Zur - fragwürdigen - Legitimation des Laboratoriums Kreol(istik).