Show Less
Restricted access

«Die Wunde Lenz»

J. M. R. Lenz- Leben, Werk und Rezeption

Series:

Inge Stephan and Hans-Gerd Winter

Aus dem Inhalt: Inge Stephan/Hans-Gerd Winter: Einleitung – Christoph Weiss: Zu den Vorbereitungen einer Lenz-Gesamtausgabe: Wiederentdeckte und unbekannte Handschriften – Gesa Weinert: «Mässige meine Flammen um sie singen zu können». Über die historisch-kritische Edition sämtlicher Werke in Versen von J. M. R. Lenz – Heribert Tommek: Wie geht man mit den Moskauer Schriften von Lenz um? Skizze eines Editionsprojektes und eines literatursoziologischen Kommentars – Gert Vonhoff: Das Profil einer möglichen digitalen historisch-kritischen Gesamtausgabe der Werke von J. M. R. Lenz – Inge Stephan: «Gemälde eines Erschlagenen» und «Lied eines schiffbrüchigen Europäers». Konstruktion und Dekonstruktion des lyrischen Ichs bei J. M. R. Lenz – Hans-Gerd Winter: «Andern Leuten Brillen zu schleifen, wodurch sie sehen können». «Der Landprediger», gelesen als ambivalenter Erinnerungstext – Roland Krebs: «In Marmontels Manier, aber wie ich hoffe nicht mit seinem Pinsel». «Zerbin» als «moralische Erzählung» – Günter Niggl: Ständebild und Ständekritik in Lenzens sozialen Dramen «Der Hofmeister» und «Die Soldaten» – Angela Sittel: Schatzfund oder Lotteriegewinn? Lenz‘ «Aussteuer» und Plautus‘ «Aulularia» im Vergleich – David Hill: Lenz und Plautus – Hans Graubner: Theologische Anthropologie bei Hamann und Lenz – Gerhard Bauer: Verstreute/gezielte Provokationen: Lenz - Merck - Kaufmann – Heinrich Bosse: Lenz in Königsberg – Hans-Ulrich Wagner: Genie und Geld. Aspekte eines leidvollen Diskurses im Leben und Werk von J. M. R. Lenz – James M. Gibbons: Der «Einsiedler» in Berka: Der Sommer 1776 und die «Lettres à Maurepas» – Johannes F. Lehman: Glückseligkeit. Energie und Literatur bei J. M. R. Lenz – Gert Sautermeister: «Die Freunde machen den Philosophen». Lenzens Traum vom Glück – Martin Kagel: Verzicht und Verrat. Begriff und Problematik der Freundschaft bei J. M. R. Lenz – Christine Künzel: Dramen hinter den Kulissen: Anmerkungen zur Repräsentation sexueller Gewalt bei Lenz, Wagner und Lessing – Claudia Benthien: Lenz und die ‘eloquentia corporis’ des Sturm und Drang. Der «Neue Menoza» als ‘Fallstudie’ – Brita Hempel: Lenz‘ «Loix des femmes Soldats»: Erzwungene Sittlichkeit in einer «schraubenförmigen Welt» – Helga Madland: Does Lenz Appeal to Women Readers in Particular and Why This Question Bothered Me? – Heidrun Markert: Streit um einen großen Livländer. Jegór von Sivers und die Anfänge der Lenz-Forschung – Ariane Martin: Dissonanz als Prinzip der Moderne. Zur Etablierung eines affirmativen Lenz-Bildes in der Rezeptionsgeschichte – Jan Knopf: Die Kastration von Lenz‘ «Hofmeister» durch Brecht – Ken-ichi Sato: Lenz Rezeption in Japan – Gad Kaynar: A Pre-Modernist as Postmodernist: On the Dramaturgical and Theatrical Reception of «The Soldiers» at the Theatre Department of Tel-Aviv University.