Show Less
Restricted access

Die Due Diligence im Spannungsverhältnis zwischen kaufrechtlichem Haftungssystem und vertraglicher Gestaltung

Series:

Philipp Ehring

Die Due Diligence ist mittlerweile ein gängiges Instrument des Unternehmenskaufs. Gleichwohl ist ihre Wirkungsweise innerhalb der kaufrechtlichen Normen bisher nur teilweise untersucht worden. Diese Arbeit widmet sich dieser Aufgabe, geht aber auch noch einen Schritt weiter. Die gefundenen Ergebnisse werden in konkrete Vorschläge für Vertragsformulierungen umgesetzt, die dazu dienen, die Wirkungsweise der Due Diligence innerhalb des Kaufrechts zu steuern.
Inhalt: Due Diligence – Kaufrechtliches Gewährleistungssystem – Haftung – Gewährleistungsausschluss – Selbständige Garantien – Vertragsgestaltung – Unternehmenskauf – Asset Deal – Share Deal.