Show Less
Restricted access

Gesamtbetriebsrat und Gesamtbetriebsvereinbarungen nach Umstrukturierung

Series:

André Reinhard

Unternehmensumstrukturierungen führen häufig zu neuen betrieblichen Verhältnissen. Die dem kollektiven Arbeitsrecht zuzuordnende Thematik untersucht, welche Auswirkungen solche Veränderungen auf den Gesamtbetriebsrat und Gesamtbetriebsvereinbarungen haben. Einzelne Aspekte davon waren am 5.6.2002 bzw. 18.9.2002 Gegenstand von Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts. Die Arbeit analysiert diese Ansätze und zeigt in einer dogmatischen Herangehensweise praxisgerechte Lösungen für die Fallgruppen unternehmensinterner sowie -übergreifender Umstrukturierungen auf. Unter Berücksichtigung neuer Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur klärt sie insbesondere die Bedeutung der sogenannten Betriebsidentität und die Frage der Verknüpfung des Gesamtbetriebsrats mit dem Unternehmen für beide Themenkreise.
Inhalt: Auswirkungen von unternehmensinternen und -übergreifenden Umstrukturierungen auf den Gesamtbetriebsrat und Gesamtbetriebsvereinbarungen – Bedeutung der sogenannten Betriebsidentität und § 613a BGB in diesem Zusammenhang – Praxisbezogene Analyse und Lösung der Fallgruppen sowie Darstellung möglicher Gestaltungsspielräume.