Show Less
Restricted access

Epische Szenen in tragischem Kontext

Untersuchung zu den Homer-Bezügen bei Aischylos

Series:

Georgios Kraias

Das Buch schlägt eine vollkommen neue Forschungslinie ein: Aischylos wird im Hinblick auf bestimmte Szenen unter dem Einfluss der homerischen Epen betrachtet. Der Schwerpunkt liegt nicht mehr auf den aus Homers Epen entlehnten Wörtern und Wendungen, sondern in erster Linie auf den größeren Einheiten, die Aischylos von Homer übernimmt und nach den dramatischen Verhältnissen entsprechend umgestaltet. Anhand einer intensiven Untersuchung sämtlicher paralleler Strukturen wird vor allem die Funktion der homerischen Vorlage in der aischyleischen Tragödie hervorgehoben. Die Abhandlung leistet einen innovativen Beitrag zur Intertextualitätsforschung.
Inhalt: Homer-Rezeption bei Aischylos – Eine Studie zur szenischen Intertextualität zwischen Epos und Tragödie – Gegenüberstellung einander entsprechender Szenen – Gegenüberstellung der Schlussszenen – Gegenüberstellung der narrativen Techniken – Gegenüberstellung einander entsprechender Mythen.