Show Less
Restricted access

Novellierung der Abgeordnetenbestechung

Die Strafbarkeit der Bestechung und Bestechlichkeit von Mandatsträgern gemäß § 108e StGB n.F.

Series:

Moritz Eckhardt

Zum 01. September 2014 ist die Neufassung der Abgeordnetenbestechung in Kraft getreten. Das Buch hat den novellierten § 108e StGB, der die Bestechung und Bestechlichkeit von Mandatsträgern regelt, zum Gegenstand. Die Untersuchung legt die historische Entwicklung der Norm zugrunde und stellt die Anforderungen internationaler Übereinkommen dar. Von diesem Ausgangspunkt überprüft der Autor die Tatbestandsmerkmale auf ihren Inhalt und unternimmt den Versuch einer Konkretisierung. Dabei zeigt er die noch bestehenden Schwächen bei der strafrechtlichen Bekämpfung politischer Korruption auf. Auf dieser Basis diskutiert der Autor die Möglichkeiten einer künftigen Erweiterung der Strafbarkeit im Licht verfassungsrechtlicher Vorgaben.

Rechtshistorischer Hintergrund – Bestandsaufnahme der geänderten Rechtslage – Bewertung und politischer Ausblick.