Show Less
Restricted access

Lernen und Lehren für Europa

Festschrift für Waltraut Schöler

Alfons Tuyaerts, W. Hagemann and G. Tulodziecki

Den hier unter dem Titel Lernen und Lehren für Europa zusammengestellten Beiträgen unterliegt die gemeinsame Überzeugung, daß Europa nicht nur durch politische Konferenzen und Beschlüsse zusammenwächst. Vielmehr werden auch Bildungs- und Erziehungsprozesse auf allen Ebenen der schulischen und der Erwachsenenbildung für notwendig erachtet. Dieser Band stellt dazu sowohl orientierende Rahmenkonzepte als auch konkrete Unterrichts- wie schulische Kooperationsprojekte vor. Diese sollen Beispiele für europabezogene Bildungsmöglichkeiten geben und Verantwortliche in unterschiedlichen pädagogischen Arbeitsfeldern zu eigenen Aktivitäten ermutigen. Im Leben und Werk von Waltraut Schöler, der diese Schrift gewidmet ist, werden zahlreiche Möglichkeiten der Kooperation in Europa auf universitärer und allgemein gesellschaftlicher Ebene besonders deutlich.
Die Beiträger: Wilhelm Hagemann / Gerhard Tulodziecki, Nikolaus Risch, Günter Hagedorn, Elmar Brok, Wolfgang W. Mickel, Peter Virnich, Marianne Krüger-Potratz, Wim Veen u.a., Waltraut Schöler / Alfons Tuyaerts, Ulrich Nehm, Franz-Josef Kaiser, Karl-Heinz Indlekofer, Wim Verlaeckt, Petra Büker, Ulrike Reviere, Silke Marina Schöler-Villazon, Andreas Völkel, Robert Nouwen, Heinz Kamp, Günter Hagedorn, Willi Lüke, Ludmila Verbitskaya, Brigitte Armbruster / Irmgard Pilgrim, Alfons Tuyaerts.
Die Herausgeber: Alfons Tuyaerts, geb. 1943 (Belgien). Dozent PHL Hasselt (B) und Universität-GH Paderborn. Schwerpunkte: Fremdsprachendidaktik, Computer und Didaktik, Medien und Europa in der Bildung.
Wilhelm Hagemann, geb. 1939. Prof. für Erziehungswissenschaft Universität-GH Paderborn. Lehrerfortbildung. Schwerpunkte: Berufspädagogik und Medienpädagogik.
Gerhard Tulodziecki, geb. 1941. Prof. für Erziehungswissenschaft Universität-GH Paderborn. Lehrerfortbildung. Schwerpunkte: Allgemeine Didaktik und Medienpädagogik: Bildungsplanung.