Show Less
Restricted access

Kultur und Sport im Bundesverfassungsrecht

Series:

Martin Bauer

Die Untersuchung betrifft mit Kultur und Sport zwei wichtige Bereiche gesellschaftlich individueller Entfaltung. Sie zeigt die verfassungsrechtlichen Berührungspunkte zwischen gesellschaftlichem Leben und staatlicher Reglementierung bzw. Freiheitsgewährleistung auf. Neben den Problemen der Erfassung abstrakter Begriffe wie Sport und Kultur durch das Recht werden anhand ausgesuchter Problemstellungen die Systematik der verfassungsrechtlichen Behandlung dieser beiden Bereiche analysiert. Dabei wird festgestellt, daß eine bereichsspezifische Auslegung des Kultur- und Sportbegriffs sowohl aus Gründen des Freiheitsschutzes als auch aus verfassungstheoretischen und verfassungspolitischen Erwägungen angeraten ist.
Aus dem Inhalt: Kultur, Kulturstaatlichkeit und Kulturverfassungsrecht - Methodische Überlegungen zum verfassungsrechtlichen Kulturbegriff - Sport als verfassungsrechtliches Problem.