Show Less
Restricted access

Gemeinde-Erneuerung und Inkulturation im koreanischen Kontext

Untersuchung zur Rolle der Laien und der kirchlichen "Ban-Gemeinde</I> in der katholischen Kirche Koreas

Series:

Young Jang Kim

Diese Studie entwirft ein inkulturiertes Modell der Basisgemeinden, das zwar Anregungen von den Basisgemeinden in Lateinamerika übernimmt, aber grundsätzlich in der koreanischen Kirchengeschichte und der dortigen Rolle der Laien und der Gemeindebildung wurzelt. Daher geht die Arbeit im ersten Teil der geschichtlichen Entwicklung der koreanischen Kirche nach, untersucht im zweiten Teil die Gemeindetheologie des Zweiten Vatikanischen Konzils und widmet sich im dritten Teil der pastoralen Umsetzung in der koreanischen Kirche. Daraus ergibt sich ein Modell für die «Ban-Gemeinde» der gegenwärtigen Kirche. Schließlich werden Wege zur Inkulturation der Basisgemeinde im koreanischen Umfeld dargestellt.
Aus dem Inhalt: Die Laienbewegung der koreanischen Kirche von 1784-1886 - Die Stellung der Laien im Zweiten Vatikanum und ihre nachkonziliare Wirkungsgeschichte - Laien und Basisgemeinde in der katholischen Kirche Koreas - Zur gegenwärtigen Situation der katholischen Kirche Koreas - Chancen und Grenzen kirchlicher Basisgemeinden in Korea.