Show Less
Restricted access

Die italienische Literatur des Duecento

Einführung und Studienführer- Geschichte der Anfänge einer Nationalliteratur

Series:

Heinz Willi Wittschier

Dieses Studien- und Handbuch macht ausführlich mit den Anfängen einer großen Nationalliteratur bekannt. Der erste Teil ist eine didaktisch angelegte Literaturgeschichte, in die maßgebliche europäische und amerikanische Forschungen eingearbeitet sind. Es wird zuerst in die plastische Erzählliteratur eingeführt. Über die interessante Informationsprosa sowie sachkundliche Dichtungen wird der Leser dann zur kunstvollen Lyrik sowie schließlich zur Vita Nuova von Dante, einem poetischen «Roman», geleitet, in dem Italiens erstes Literaturjahrhundert weltliterarisch bedeutsam zusammenfließt.
Der zweite Teil ist ein kompakter Studienführer zur internationalen Italianistik des Duecento (1200-1300): Er nennt zu Autoren und ihren Werken alle Ausgaben (auch online-Texte), Übersetzungen, Forschungen, Nachschlagewerke oder Webmaterialien, die man für Lektüre, Studium, Referat, Prüfung, Forschung oder Lehre benötigt.
Aus dem Inhalt: Zweiteiliges Studien- und Handbuch – Teil I: didaktisch angelegte Literaturgeschichte zu Italiens erstem Literaturjahrhundert bis zum jungen Dante (1200-1300); eingearbeitet sind hier wichtige europäische und amerikanische Untersuchungen – Teil II: ein kompakter internationaler Studienführer zur internationalen Italianistik des 13. Jahrhunderts; aufgeführt werden Ausgaben (auch online-Texte), Übersetzungen, Forschungen, Nachschlagewerke, Webmaterialien.