Show Less
Restricted access

Der Kündigungsschutz von Arbeitnehmern durch Willkür- und Diskriminierungsverbote im deutschen und amerikanischen Arbeitsrecht

Series:

Marco Geyr

Thema der Arbeit ist ein Rechtsvergleich zwischen dem Kündigungsschutzrecht in der BRD und den USA. Es soll dabei ein Beitrag mit neuen Denkansätzen zu der Diskussion um den Kündigungsschutz außerhalb der KSchG, besonders in Kleinbetrieben, geleistet werden. In den USA wird das freie Kündigungsrecht des Arbeitgebers materiellrechtlich nur aufgrund von Willkür- und Diskriminierungsverboten beschränkt. Die Darstellung des amerikanischen Rechts betrachtet vor allem die Praxisprobleme und Lösungsmodelle des sozialen Konflikts zwischen den Dispositionsinteressen des Arbeitgebers und dem Schutzinteresse des Arbeitnehmers.
Aus dem Inhalt: Kündigungsschutz außerhalb des KSchG in der BRD im Vergleich zum System von Willkür- und Diskriminierungsverboten in den USA – Parallelität der Systeme.