Show Less
Restricted access

Das Königreich Württemberg im Ersten Weltkrieg

Seine wirtschaftliche, soziale, politische und kulturelle Lage

Series:

Hans Wicki

Das Königreich Württemberg ging in den Ersten Weltkrieg, ohne auf die vielfältigen Auswirkungen vorbereitet zu sein, die durch die Länge und Intensität des Krieges gewaltige Ausmasse annahmen. Die Untersuchung zeigt zudem wirtschaftliche und soziale Probleme, denen sich Württemberg als Glied des Deutschen Reiches zu stellen hatte, die dem Königreich aber auch aus seiner speziellen Lage als Rand- und Agrarstaat erwuchsen. Ein Schwergewicht der Arbeit liegt auf der Verarbeitung vieler unveröffentlichter Quellen, aus denen sich das Bild des unbeugsamen Schwaben zeichnen lässt.
Aus dem Inhalt: Die Industrie im Krieg - Die Landwirtschaft - Hamsterkäufe und Schwarzmarkt - Lohn-Preis-Relation und Pauperisierung - Front-Heimat - Politische Probleme - Das Theaterleben - Künstlerisches Schaffen - Religiöses Leben.