Show Less
Restricted access

Der Eigentumsvorbehalt im deutsch-italienischen Rechtsverkehr

Series:

Klaus Neumann

Das meistverwandte Sicherungsmittel eines Verkäufers, der Eigentumsvorbehalt, wird rechtsvergleichend untersucht. Es wird zunächst jeweils die nationale Rechtslage im Zivil- und Insolvenzrecht direkt gegenübergestellt. Dabei werden jeweils die berührten Interessen der Beteiligten und deren rechtliche Behandlung dargestellt. So erhält der Leser eine schnelle systematische Übersicht über die einzelnen Probleme und deren unterschiedliche Behandlung in Deutschland und Italien. Anschließend wird auf die Besonderheiten im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr eingegangen, wobei die Reform des internationalen Privatrechts in beiden Ländern eine besondere Rolle spielt.
Aus dem Inhalt: Der Eigentumsvorbehalt im deutsch-italienischen Rechtsverkehr, dargestellt im Zivil- und Insolvenzrecht sowie im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr.