Show Less
Restricted access

Außergerichtliche Streitbeilegung in Deutschland

Eine Bestandsaufnahme im Lichte US-amerikanischer Erfahrungen

Series:

Gerald Zimmer

Die Untersuchung befaßt sich mit den Möglichkeiten außergerichtlicher Konfliktbeilegung in Deutschland. Im Rahmen einer Bestandsaufnahme werden herkömmliche und neuartige Institutionen alternativer Streitregelung gegenübergestellt und kritisch gewürdigt. Besondere Aufmerksamkeit kommt hierbei der Mediation zu. Nach einer rechtsvergleichenden Betrachtung der Entwicklung und Anwendung alternativer Konfliktregelungsformen in den USA untersucht der Autor jüngere Initiativen des deutschen Gesetzgebers. Die bundesrechtliche Öffnungsklausel des § 15a EGZPO und deren unterschiedliche Umsetzung in einzelnen Bundesländern bilden den Kern der abschließenden Diskussion.
Aus dem Inhalt: Die zunehmende Notwendigkeit von Alternativen zum Gerichtsprozeß – Außergerichtliche Streitbeilegung in Deutschland – Außergerichtliche Streitbeilegung in den Vereinigten Staaten von Amerika – § 15a EGZPO - die Öffnungsklausel zur Einführung einer obligatorischen außergerichtlichen Streitbeilegung und ihre Umsetzung in den Bundesländern.