Show Less
Restricted access

Gnade – ein Fremdkörper im Rechtsstaat?

Series:

Alfons Klein

Die Arbeit geht der Frage nach, ob die Gnade im Rechtsstaat ein Fremdkörper ist. Es werden die Entwicklung des Gnadenwesens, das Gnadenverfahren und die eingetretenen Verrechtlichungserscheinungen der Gnade aufgezeigt. Der Verfasser hat Strafvollzugs- und Gnadenstatistiken dargestellt und ausgewertet. Schwerpunktmäßig werden Bedenken und Probleme im Gnadenwesen sowie Rechtsnatur, Justiziabilität und Verfassungskonformität der Gnadenentscheidung untersucht. Die Dissertation kommt zu dem Ergebnis, daß die Gnade ein Fremdkörper im modernen demokratischen Rechtsstaat ist und gesetzliche Regelungen den Wegfall der Gnade auffangen müssen.
Aus dem Inhalt: Entwicklung des Gnadenwesens – Heutiges Gnadenrecht – Verrechtlichung der Gnade – Gnadenstatistiken – Bedenken und Problematik im Gnadenwesen – Wegfall der Gnade – Überlegungen zu mehr Rechtsstaatlichkeit und Vorschläge zur gesetzlichen Regelung.