Show Less
Restricted access

Dantes «Divina Commedia»

Einführung und Handbuch- Erzählte Transzendenz

Series:

Heinz Willi Wittschier

Dieses Studien- und Handbuch macht ausführlich mit Dante Alighieris Göttlicher Komödie bekannt. Geboten wird in einem ersten Teil – und zwar erstmals konsequent und systematisch – eine erzähltheoretisch fundierte Einführung in den großen «Jenseitsroman aus Versen». Hierauf folgt ein detaillierter Überblick zur Wirkungsgeschichte vom 14. Jahrhundert bis heute: dargestellt werden Handschriftenüberlieferung, Kommentarwesen, Druckentwicklung, Kritikverlauf, das Phänomen der zahllosen Übersetzungen sowie das der mannigfaltigen Bearbeitungen in Kunst, Literatur, Musik, Film und in den neuen Medien. All dies geschieht unter Einbindung internationaler Forschung. Der zweite Teil ist ein kompakter Studienführer in 70 Sektionen zur weltweiten Dantistik allgemein sowie zu sämtlichen Gebieten der europäischen und außereuropäischen Forschung über das poetische Meisterwerk des Florentiners: Auf rund 200 Seiten findet man alles Wichtige betreffend Bibliotheken, Institutionen, Verbände, kritische Editionen, sonstige Ausgaben, Übersetzungen, Untersuchungen (Bücher und Aufsätze), Sammelbände, Nachschlagewerke, Zeitschriften und sonstige gedruckte oder im Internet verfügbare Materialien, die man für Lektüre, Studium, Referat, Prüfung, eigene Forschung oder die Lehre benötigt.
Aus dem Inhalt: Entstehung, Verbreitung, Veröffentlichung der Divina Commedia – Ich-Erzähler – Mythische, prophetische, kosmische Universalzeit – Konstruierte Erzählräume – Figuren in permanentem Dialog – Erzählfluß in suggestiver Versrede – Sprache und Stil – Sinn und Intention – Rezeption der Divina Commedia – Allgemeiner Studienführer zu Dantes Schaffen – Spezieller Studienführer zur Divina Commedia.