Show Less
Restricted access

Informationspflichten im Franchising

Series:

Wolfgang Kroll

Wie der Franchise-Geber seine Know-how-Übertragungspflicht erfüllt und welche qualitativen Anforderungen zu stellen sind, ist bisher nicht beantwortet worden. Hier setzt die Arbeit an, die eingehend untersucht, inwieweit das Pachtvertragsrecht zu einer Einordnung der Informationsleistungspflicht des Franchise-Gebers taugt und wie die Dokumentationspflicht zivilrechtlich begründet werden kann. Es wird analysiert, inwieweit die Gewährleistungsregelung im Hinblick auf den notwendigen Schutz des Franchise-Nehmers vor einem unschlüssigen Konzept eine dogmatisch bessere Alternative zu der Haftung aus vorvertraglicher Aufklärungspflichtverletzung darstellt. Die Arbeit widmet sich im übrigen den dem Franchise-Nehmer regelmäßig auferlegten Informationsleistungspflichten, wobei die Selbständigkeit als Grenze der Gestaltungsfreiheit ermittelt wird.
Aus dem Inhalt: Grundlagen – Allgemeine Überlegungen zur Informationspflicht – Vertragliche Informationspflichten im Franchising – Vorvertragliche Informationspflichten im Franchising.