Show Less
Restricted access

Der Aspekt des Politischen in der frühen Lyrik Hugo Sonnenscheins

Series:

Dieter Wilde

Die Untersuchung fokussiert die frühe Buchveröffentlichung Hugo Sonnenscheins (1889-1953) Ichgott, Massenrausch und Ohnmacht (1910) und geht von der Prämisse aus, daß literarische Aussagen als Bestandteil eines Netzes übergreifender literarischer wie nichtliterarischer Diskurse aufzufassen seien, sowie von der These, daß für Sonnenscheins Texte der tschechische Diskurs von besonderer Relevanz gewesen sei. Analysiert werden Texte aus den semantischen Bereichen Slowaken, Juden, politisch-soziale Konflikte und Anarchismus. Vergleiche von Sonnenscheins Lyrik mit anderen zeitgenössischen Texten offenbaren Intertextualität mit mährisch-slowakischer Folklore, aber auch mit Dichtungen Petr Bezručs, Otokar Březinas, Stanislav K. Neumanns, Fráňa Šrámeks, František Gellners u.a.
Aus dem Inhalt: Abriß des Forschungsstandes über Hugo Sonnenschein – Ichgott, Massenrausch und Ohnmacht (1910): Textanalysen und Vergleich mit zeitgenössischen deutschsprachigen Texten (Werfel, Stadler, Petzold) – Hugo Sonnenscheins frühe Lyrik und der tschechischsprachige politische und literarische Diskurs vor dem Ersten Weltkrieg (Slowaken, Juden, Anarchismus) – Intertextualität mit Dichtungen Petr Bezručs, Otokar Bŕezinas, Stanislav K. Neumanns, Fráňa Šrámeks, František Gellners u.a.