Show Less
Restricted access

Die Laien in der Kirche Vietnams

Eine pastoraltheologische Studie zu ihrer Rolle in Geschichte und Gegenwart

Series:

Van Minh Ha

In dieser sehr umfangreichen und gründlichen Studie versucht der Autor die Rolle der Laien in ihrer wechselvollen Geschichte von den Anfängen der Missionierung zu Beginn des 16. Jhs. bis in die Gegenwart hinein darzustellen, ihre Bedeutung für die vietnamesische Kirche herauszuarbeiten und, gestützt auf die diesbezüglichen Ergebnisse des II. Vatikanums, Perspektiven für die Zukunft der Stellung der Laien innerhalb der vietnamesischen Kirche zu entwickeln. Das bedeutet: Nach Umsetzung der Lehre des II. Vatikanums in den asiatischen Kontext, den Laien ihren originären Sendungsauftrag in der Kirche und für die Kirche durch die Kirchenleitung bewusst zu machen und sie bei der Erfüllung ihres ihnen gemäßen Auftrags, u. a. auch bei der Verkündigung der Frohbotschaft intensiv zu fördern, zu schulen und zu begleiten. Eine lesenswerte, wertvolle und empfehlenswerte Arbeit als mögliche Grundlage für bischöfliche Entscheidungen in der Pastoral in der Kirche Vietnams.
Aus dem Inhalt: Die Rolle der vietnamesischen Laien in der Kirchengeschichte Vietnams – Die vietnamesischen Laien in der neuen Lage des Landes – Laien und II. Vatikanum – Die Laien in der Wirkungsgeschichte des II. Vatikanums – Die Option für neue Laiendienste in Asien nach dem II. Vatikanum – Mitarbeit der Laien in der Kirche Vietnams.