Show Less
Restricted access

Monetäre Sanktionen im deutschen Rechtssystem

Series:

Elske Fehl

Monetäre Sanktionen, also der Abfluß von Zahlungsmitteln als Ahndung unerwünschten Verhaltens, durchziehen das gesamte deutsche Rechtssystem. Sie sind nicht nur im Bereich des öffentlichen Straf- und Ordnungsrechts in Form von Geldstrafen oder Buß- und Ordnungsgeldern anzutreffen, sondern auch in vielen anderen Rechtsgebieten. Diese Arbeit gibt zunächst einen Abriß über die historische Entwicklung und jetzige Ausgestaltung der Geldstrafe als «Prototyp» der monetären Sanktion und stellt dann in einem Überblick – Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben – die verschiedenen im deutschen Rechtssystem vorkommenden Erscheinungsformen finanzieller Strafmaßnahmen dar. Da die Geldstrafe als Hauptsanktion des deutschen Strafrechts zunehmend in die Kritik gerät, werden außerdem Sanktionsalternativen wie z. B. Fahrverbot oder gemeinnützige Arbeit dargestellt und diskutiert.
Aus dem Inhalt: Die Geldstrafe - historische Entwicklung und Ausgestaltung im geltenden Recht – Überblick über weitere monetäre Sanktionen im deutschen Recht – Reform des Sanktionensystems.