Show Less
Restricted access

Die Mängelhaftung des Bauunternehmers in Spanien nach der «Ley de Ordenación de la Edificación» und dem «Código civil»

Eine Untersuchung der vertraglichen und gesetzlichen Haftung mit rechtsvergleichenden Bemerkungen zum deutschen Recht

Series:

Florian Pagenkemper

Das private Baurecht in Spanien ist durch Erlaß der Ley de Ordenación de la Edificación (LOE) reformiert worden. Wer sich mit spanischem Baurecht beschäftigt, wird sich mit der Rechtslage vor und nach dieser Reform auseinandersetzen müssen. Hierbei soll dieses Buch einen Beitrag liefern. Die Arbeit untersucht die Mängelhaftung des Bauunternehmers im spanischen Privatrecht nach Erlaß der LOE. Zugleich wird auch die Rechtslage vor der Reform des privaten Baurechts unter Hervorhebung der höchstrichterlichen Rechtsprechung dargestellt.
Aus dem Inhalt: Mängelhaftung des Bauunternehmers in Spanien – Grundlagen des privaten Baurechts in Spanien – Rechtsquellen im privaten Baurecht – Die Haftung wegen Nichterfüllung des Bauvertrages – Vertragliche Haftung bei Verkauf durch den Bauträger – Die Haftung gemäß der Ley de Ordenación de la Edificación (LOE) – Deliktische Haftung – Verhältnis der Haftung gemäß LOE zu der gemäß Código civil.